Via Culturalis

Via Culturalis

Die Via Culturalis

Der Begriff „Via Culturalis“ stammt von dem Architekten Oswald Mathias Ungers. Es handelt sich hierbei um die Kulturmeile im Herzen Kölns zwischen dem Dom und der romanischen Kirche St. Maria im Kapitol. Auf diesem Weg liegen wie an einer Perlenschnur aufgereiht interessante Gebäude aus allen Jahrhunderten Kölner Geschichte, mit Brunnen und Denkmälern, stille und belebte Plätze sowie Museen und archäologische Ausgrabungen.

öffentliche Termine