Spuren des 18./19. Jahrhunderts

Spuren des 18./19. Jahrhunderts

Spuren des 18. und 19. Jahrhunderts

Zwischen dem 18. und 19. Jh. wird Köln unter den Franzosen und Preußen aus dem Mittelalter in die Neuzeit hinein katapultiert. Köln erhält eine neue Stadtverfassung, die Religions- Gewerbe- und Handelsbeschränkungen werden aufgehoben, das Gerichtswesen wird neu organisiert. Durch bahnbrechende Erfindungen entwickelt sich eine enorme Wirtschaftskraft mit einer Gründungswelle von Industriebetrieben und einer florierenden Bauwirtschaft. Eines der größten Bauvorhaben unter den Preußen ist die Vollendung des Kölner Doms im Jahr 1880.

Folgende Führungen können thematisch mit eingeplant werden:

Domführung
Kölnische Stadtmuseum

Kontakt