5.Tag: 60 km Wörth am Main – Tauberbischofsheim

Vom Campingplatz in Wörth am Main sind wir gut gestartet, wenn auch etwas spät, um 10:30 Uhr. Das Abbauen und Verstauen des Zeltes dauert doch etwas mehr Zeit. Dafür sind wir die ersten 32 km, auf asphaltieretem Radwegen gerollt

Mal waren wir in Bayern, dann wieder in Baden Württemberg unterwegs.  Das war jedoch ein Bayerischer Hornochse der in der Erf stand:

 

Landschaftlich war es wieder sehr schön und abwechslungsreich.

Eigentlich wollten wir ja nochmals zelten, da dass Wetter so gut ist und das Mitnehmen des Zeltes sich ja auch lohnen soll. Es gab jedoch keinen Campingplatz in der Nähe. Aber auch sonstige Übernachtungsmöglichkeiten waren alle nicht zu finden weil ausgebucht! Also haben wir das was noch da war genommen: eine Suite im Badischen Hof in Tauberbischhofsheim. Hört sich aber feiner an als es war, mit 3 Sternen könnten wir uns in unserem Radoutfit noch sehen lassen 🙂

 

Heute geht es wieder nach Bayern rein, wo wir dann auch bis zu den Alpen bleiben. Unser heutiges Ziel ist Rot am See, wo wir eine sichere Übernachtung bei netten Warmshowern haben.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.