2. Tag: 86km Bad Godesberg – Boppard

Hubertus und  Helga waren unsere netten Gastgeber in Bad Godesberg. Nach einer warmen Dusche und einem leckeren Abendessen mit Rotwein haben wir uns noch lange ausgetauscht. Und wieder einmal haben wir einiges dazu gelernt, über Liege-, Trike und Tandemliegeräder, die die Beiden mit Begeisterung für den Alltag und ihre Radreisen nutzen. Außerdem könnte uns Hubertus mit unserem Garmin weiterhelfen, da dort die Route nicht korrekt angezeigt wurde. Am nächsten Morgen hieß es Abschied nehmen.

Um 9 Uhr ging es entlang des Rheins, durch Andernach, Weißenthurm, Urmitz, Koblenz bis Boppard, und mit viel Rheinromantik:

 

Das Reisewetter ist genau richtig, nicht zu warm, Wolken und Sonne im Wechsel mit leichtem Wind. So haben wir die 86 km gut zurück legen können und waren, nach einer Mittagspasue in Koblenz, um 17 Uhr in Boppard. Hier übernachten wir in einer Ferienwohnung. Morgen früh führt uns die 3. Etappe bis Mainz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.