2. Tag 22.8.2019: 95km von Miesenheim/Andernach bis Bingen

Um 7:30 uhr brechen wir auf und verabschieden uns von unserer 4köpfigen Gastgeberfamilie. Daniel war schon zur Arbeit unterwegs und nicht mehr auf dem Bild:

Wiebke, das jüngste Familienmitglied hat uns zum Abschied ein kleines Bild geschenkt, das uns jetzt sichtbar in unserer Lenkertasche begleitet.

Wiebkes kleines Kunstwerk

Und dann ging es los, raus aus dem Örtchen Miesenheim Richtung Rhein. Wie so oft auf der Strecke begleiten uns Hinweisschilder mit der gelben Muschel auf den Jakobsweg:

Morgens ist es noch kühl, Handschuhe und eine Mütze sind angesagt, aber schon nach einer Stunde kann man sie wieder wegpacken. Es ist toll morgens früh bei dem Wetter zu starten. Die Luft ist frisch und überall schimmern die Tautropfen auf den Wiesen.

Einstige in den Rheinradweg

Und natürlich kommen wir wieder durch die bekannten Rheinorte mit ihren Sehenswürdigkeiten vorbei, die wir schon oft fotografiert haben auf unseren Touren:

Deutsches Eck Koblenz: links die Mosel, rechts der Rhein
Deutsches Eck links der Nobbi rechts die Ana, fotografiert von einer Englischen Touristin die aus Gibraltar stammt und mit uns Spanisch gesprochen hat

Hinter Koblenz und an der Radstrecke hat uns en Kunstwerk zu einer Fotopause inspiriert:

Ist das Kunst…. oder können die Beiden da weg?

Natürlich darf die schöne Loreley nicht fehlen:

Es reihen sich weitere nette Orte ein, wie St. Goar, Boppard oder das besonders sympathische Bacharach:

Das einzige was nicht so schön ist auf dieser Teilstrecke ist der Radweg, der sich entlang der Schnellstraße und Bahntrasse befindet. Dennoch machen wir eine Pause abseits des Verkehrs und der Sonne:

Eine weiter Pause machen wir 15 km vor Bingen. Mittlerweile war die Strecke wieder sehr schön, im Grünen und entlang des Rheins:

Strandfeeling

Um 17 uhr kommen wir in Bingen an. Dort durften wir bei Maya übernachten, unserer Warmshower-Gastgeberin. Sie studiert in Bingen Umweltschutz und lebt mit ihrem Mitbewohner in einer WG. Es fühlt sich gut an von jungen Menschen aufgenommen zu werden…

EIN GEDANKE ZU “2. Tag 22.8.2019: 95km von Miesenheim/Andernach bis Bingen”

  1. Milan sagt:

    Liegt Bingen auf den Philippinen? Ein echter Traumstrand 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.